Samstag, 14. Dezember 2019

Hakusai no bacon maki




Hakusai no bacon maki
 Chinakohl-Speck-Wickel



6 Blätter Chinakohl
12 dünne Speckscheiben
900 ml Dashi
50 ml Sake
4 EL Sojasoße




Chinakohlblätter in viel heißem Wasser blanchieren.
Mit kalten Wasser abschrecken.


Blätter längs halbieren.


Scheibe Speck auf Chinakohl legen und vom dicken Ende einrollen.
Mit Zahnstocher fixieren.


Wickel in Topf geben.
Dashi, Sake und Sojasauce aufgießen.
Bei mittlerer Hitze aufkochen, dann 15 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.


Vor dem Servieren Zahnstocher entfernen.



Wir verkosten .. einen asiatischen Snack


Anja hat sich diiesen Snack gekauft, weil die Katze darauf sie an Garfield erinnert hat.

Er war aber so scharf, das wir ihn nicht essen konnten.




Wir verkosten ... Baumku8chen


Anja und ich haben uns 2 Baumkuchen gekauft.
Sie waren beide sehr gut.





Montag, 9. Dezember 2019

INGEN NO HIKINIKU ITAME



Diese grünen Bohnen mit Faschiertem sind eine japanische Beilage.
Man kann es auch kalt essen und eignet sich daher auch gut für Bento.



4 Port.

400 g Fisolen
200 g Faschiertes
1 Chilischote
3 EL Knoblauch-Zwiebel-Öl
3 EL Sojasauce
1/2 TL Zucker



Als erstes mache ich das Knoblauch-Zwiebel-Öl.
2 Zwiebel und 2 Knoblauch klein schneiden.


Mit 400 ml Pflanzenöl langsam erhitzen.
Abkühlen lassen.


Abseihen.


Chili in feine Ringe schneiden.


Bohnen kurz überkochen.
Abseihen.


Faschiertes mit 1 EL Zwiebel-Knoblauch-Öl anbraten.
Chili sowie  Sojasauce und Zucker hinzufügen.


2 EL Knoblauch-Zwiebel-Öl hinzugeben.


Fisolen dazugeben und kurz braten.




Anstatt Chilischoten kann man auch Chiliflocken verwenden.


Es schmeckt sehr gut mit einer Schüssel Reis.
Da brauch ich gar nix anderes.

Sonntag, 8. Dezember 2019

Süßkartoffeln mit Vanille und Orangen


Und auch was Süsses hab ich für Euch :)


Süßkartoffeln mit Vanille und Orangen



250 g Süßkartoffel
1 Orange
1 Vanilleschote
50 g Zucker



Süßkartoffel schälen.


In 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.


In einem Topf mit Wasser bedecken und aufkochen.
Bei schwacher Hitze 10 Min köcheln.
Wasser abgießen.


Orange in Scheiben schneiden.


Vanilleschote aufschneiden.


Süßkartoffeln mit Orangen, Vanilleschote. Zucker und 450 ml Wasser aufkochen.
Bei schwacher Hitze köcheln lassen bism Süßkartoffeln weich sind.
Süßkartoffeln aus dem Topf nehmen und mit den Orangen anrichten.

Den Fond auf die Hälfte einkochen lassen und über die Süßkartoffeln und Orangen träufeln.




Renkon no kimpira


Hier habe ich eine Beilage mit Lotuswurzeln für Euch.


Renkon no kimpira



400 g Renkon, geschält, in dünnen Scheiben
1 EL Sesamöl
1 EL Erdnussöl
2 EL Mirin
2 EL Sojasauce
1 TL gerösteter Sesam
1 Prise Shichimi Togarashi


Renkon 10 Min in kaltem Wasser einlegen, abgießen und trockendupfen.


Öle in einem Topf erhitzen.


Renkon bei starker Hitze braten bis er weich ist.


Sojasoße und Mirin zufügen.
Bei kleiner Hitze köcheln bis Flüssigkeit fast ganz verdampft ist.
Sesam unterrühren.



Mit Shichimi Togarashi bestreut servieren.


Chirashi-Zushi


Chirashi Sushi ist ein bunt gemischtes Reisgericht,  das besonders gern im Frühling und Sommer gegessen wird.

Ich unterteile das Rezept in die einzelnen Komponenten.

Chirashi-Zushi


400 g Reis
450 ml Wasser

A  4 EL Essig
A  EL Zucker
A 1/2 TL Salz
A 1 TL Dashipulver

1/2 Stück Lotuswurzel 
1/2 Stück Karotte
6 Stück Shitake
12 Stück Erbsenschoten

B 100 ml Wasser
B 2 EL Mirin
B 1 EL Zucker
B 1/2 EL Salz
B 1/2 TL Dashi

1 Ei
Öl zum Braten
1 TL weißer Sesam

Lachs
Kaviar



Reis kochen.


Zutaten mit A zusammenrühren.




Mit dem gekochten Reis vermischen.


 

Getrocknete Shiitake einweichen.


Den Stängel abschneiden und in dünne Scheiben schneiden.


Lotuswurzel in Viertel schneiden.
Karotten in längliche Scheiben schneiden.


Lotuswurzel, Karotten und Shiitake mit B Zutaten in einen Topf geben und vermengen.
Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.


Hitze reduzieren und abgedeckt 10 Min. köcheln lassen.
Abkühlen lassen.


Mit dem Reis vermischen.



Ei in einer Schüssel verrühren.


Ei in einer Pfanne mit etwas Öl zu einem dünnen Omlett braten.


In dünne Streifen schneiden.


Erbsenschoten säubern und kurz überbrühen.
Diagonal in kleine Stücke schneiden.



Reis in eine Schüssel geben und mit Erbsenschoten, Lachs, Ei und Kavier bestreuen.

Itadakimasu!