Samstag, 30. Mai 2015

Furūtsu sando フルーツサンド

Und gleich noch was Süsses :)

Eigentlich habe ich das hier vor den Crepes gemacht, weil mir aber Fülle übrig geblieben ist, gabs die dann gleich in den Crepes :)

Auch diese Süßspeise ist ganz schnell und einfach gemacht.

Frucht-Sandwich ist ein bliebter Snack in Japan - besonders bei Frauen.

Furūtsu sando





4 Scheiben Toastbrot
250 ml Schlagobers
1 EL Zucker/Vanillezucker
Früchte nach Wahl


Schlagobers mit Zucker steif schlagen (nur zu 80-90 %)
Abdecken und im Kühlschrank kalt stellen - wird dort dann noch fester.


Früchte schneiden.


Rinde vom Toastbrot entfernen.


Mit Schlagobers bestreichen und eine Seite mit Früchten belegen.


Zusammenklappen und in Folie fest einpacken.

Für 30 Min. in Kühlschrank legen.

Danach in beliebige Form schneiden (Rechteck, Dreieck...)




Ich bin ja nicht der große Fan von ungetoasteten Toastbrot.
Auch hier war mir das irgendwie zu Trocken.

Auch geschmacklich passt mir das ganze irgendwie nicht so zusammen - obwohl ich zb. getoastetes Toastbrot mit Nutella oder Honig gerne esse.

Das Manga-Kochbuch macht dieses Sandwich jedoch mit Brioche.
Hier denke ich, würde ich auch geschmacklich zusammenkommen.

Ich werde berichten....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen